Auch zum 5. Deutschen Kundalini Yoga Festival 2015 begrüßen wir wieder tolle Lehrer.

(in alphabetischer Reihenfolge)
Ada

Ada Devinderjit


Gongmeditation - Klang und der Weg Deiner Seele


Der Klang des Gongs erinnert uns an den Ursprung: er ist auf „Om“ oder „Aum“ gestimmt, auf den Ur-Klang der Schöpfung selbst. Zugleich ist er eine Vorahnung auf den Ausgang; es heißt, einen ähnlichen überwältigenden Klang wie den des Gongs erlebt die Seele beim Aufstieg, wenn sie den Körper verlässt. Und man sagt, wenn die Erleuchtung naht, wenn die Kundalini aufsteigt, hören wir im Inneren ebenfalls einen Gong-Klang.
Erfahre die Klang-Wirkung in Dir. Tritt in Beziehung mit Deiner Bestimmung: damit, wie Du gewollt und gemeint bist. Lass beiseite, was Du denkst oder gelernt hast; gib Dich dem Gong-Klang hin und reise auf dieser Schwingung. Es ist Deine Erfahrung und die gemeinsame Erfahrung aller, die den Gong hören: das Eins-Werden.

Ada Devinderjit ist Gong-Schülerin von Nanak Dev Singh. Sie studiert den Gong seit 2006 und spielt Gong-Trancen in der Tradition von Yogi Bhajan und Nanak Dev Singh - in Gruppen in und um Hamburg, im Rahmen ihrer psychotherapeutischen Praxis, von Ausbildungen und Workshops.

www.gong-und-klang.de
Benjahmin

Benjahmin


THE SOUND OF BEING


A workshop that will explore the physical self as a musical instrument that aims to bring about the understanding that silence, or 'shuniya', is the natural 'Sound of Being' and this silence connects one directly to your Spiritual Path that is ultimately a 'pathless path'. It is through the silence and 'Intuitional Self' that we are guided along the way. Using the techniques of Kundalini Yoga, we will delve deep into this shuniya and assist in the realisation that our natural state IS this silence. From this discovery of the 'Self' or 'Sat Nam', all we have to then recognise are the things that we are not. Come and stretch, breath, chant and be beautifully challenged to surrender into the heart and discover your own silence. One Love

BenJahmin and is a Teacher Trainer of Kundalini Yoga with I-SKY (International School of Kundalini Yoga) and trained in Shakti Dance with Sara Avtar Olivier in 2011. He is also a qualified Kundalini Yoga Therapist under the guidance of Guru Dharam Singh Khalsa and with his love of the Shabd Guru (sacred sound current), music and singing, brings a devotional and poignant energy to his sharing of the Sacred Sciences that are Shakti Dance and Kundalini Yoga. His intuitive, compassionate and courageous approach to life aims to give the student, patient or listener an empowering, nurturing and inspirational yogic healing experience.

www.benjahminji.com
Antje Kuwert

Antje Kuwert


Yoga für Menschen mit körperlichen Behinderungen


Dieser workshop ist konzipiert für Menschen mit körperlicher Behinderung, für alle Interessierten und für YogalehrerInnen, die Lust haben Kundalini Yoga für Menschen mit Behinderungen in speziellen oder inklusiven Kursen zu unterrichten oder einfach kennen zu lernen.
Kundalini Yoga eignet sich für alle Menschen, mit und ohne Behinderung, sei sie geistiger oder körperlicher Art. Es enthält eine Fülle von Elementen, von denen die meisten-mit leichten Abwandlungen-, auch von behinderten Menschen praktiziert werden können. Der Kurs ermöglicht KY Lehrer/innen, den eigenen Horizont zu erweitern, und Hemmungen und Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Teilnehmer/innen zu überwinden. Interessent/innen mit Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen können sich hier ausprobieren und bei Bedarf individuelle Hilfestellungen und Anleitungen erhalten. Je nach Interesse und Art der Teilnehmenden (ob YogalehrerInnen und/oder Menschen mit Behinderungen) wird sie den Workshop flexibel gestalten. Es wird auch Raum für eigene Fragen und Austausch untereinander geben.
„Nicht auf das Leben kommt es an, sondern auf den Mut, mit dem du es lebst.“ Yogi Bhajan


Antje Kuwert unterrichtet seit 2006 spezielle und inklusive Kundalini-Yoga-Kurse und - Seminare für Menschen mit körperlichen Behinderungen. Sie ist Sporttherapeutin, Yogatherapeutin, Kundalini Yogalehrerin, - Ausbilderin in Stuttgart und Bremen für die Stufe 1 Lehrerausbildung und Teil des Teams der 3HO-Yogatherapie-Fachausbildung. Außerdem bietet sie Fortbildungen für YogalehrerInnen zum Thema Yoga für Menschen mit körperlichen Behinderungen an. 2014 erschien ihr Yoga-Übungsbuch für RollstuhlfahrerInnen.

Avtar Kaur

Avtar Kaur


Moving from Karma to Dharma - Karam Kriya and Kundalini Yoga


What does it require from us to stop the circle of creating karma? What does Dharma really means and what are the practical tools I can use in my daily life to walk with confidence on the path of righteousness and consciousness.Karam Kriya, the science of applied numerology refers to the inherent integrity and the primary intelligence of the numbers to provide a grid of comprehension of the world we live in and the role we can chose to play-or not- in this world. The only thing we can add, if we need to, is…a smile!

Avtar Kaur has been walking on the path of the Spiritual Journey of a Woman every day since her first meeting with Yogi Bhajan in 1998, and thrives to invite and accompany others on this path of Self-discovery every time she is given this opportunity. She holds workshops based on Kundalini Yoga and Karam Kriya (the study of life through numbers and numbers through life) at the European Yoga Festival since 2004, at the French Yoga Festival, and on the true nature of Women in France and Germany. Avtar is a Karam Kriya Councellor and trainer, a Kudalini Yoga level 2 and is part of the Aquarian teacher Academy to become a Level 1 trainer .

Balwant Kaur

Balwant Kaur


So Purkh


So Purkh, ein Teil des Rehiras, eines der täglichen Banis der Sikhs, das Guru Ram Das geschrieben hat. Yogi Bhajan hat vielen Frauen empfohlen, es 11 mal für einen Mann in ihrem Leben zu rezitieren. Er sprach davon dass das Bani die Kraft hätte, jeden Mann in einen Heiligen zu verwandeln. Im Mai bin ich ungefähr beim 500. Tag meines persönlichen Sadhanas mit diesem Bani, für mich ist diese Praxis der heilige tägliche Moment die Einheit mit Gott zu suchen und wahrhaftig über eine kraftvolle Verbindung zu meiner Seele in mir Selbst zu finden. Und einfach die tiefe Liebe zu Gott zu fühlen.

Text über Balwant folgt

Dagmar Völpel

Dagmar Völpel


Business Yoga – für mehr Bewusstsein in Unternehmen


st Business Yoga oder Yoga in Unternehmen eigentlich wirkliches Yoga? Diese Frage wird mir auch nach über 10 Jahren noch gestellt. Wo fängt denn Bewusstseinsentwicklung an – wenn ich mit „heiligem Blick“ auf dem Schaffell hocke – oder wenn ich zum ersten Mal seit Jahren wieder bewusst wahrnehme, wie sich mein Körper in Anspannung und wie er sich in Entspannung anfühlt? Wenn du mehr über die Bewusstseinsentwicklung durch Yoga in Unternehmen erfahren möchtest, dann komm zu dem Workshop „Business Yoga – für Mehr Bewusstsein in Unternehmen“ - mit Yogakostproben.

Dagmar Shana Shanti Völpel, Diplom-Volkswirtin, bis 2004 Bankerin, Yogatrainerin, Coach für Beruf und Gesundheit, betriebliche Gesundheitsmanagerin und Geschäftsführerin von YIU Yoga in Unternehmen berichtet aus mehr als 10 Jahren Erfahrung mit Yoga in Unternehmen und wie sie Menschen auf den spirituellen Weg gebracht hat.

www.yogainunternehmen.de
Fatej Kaur

Fateh Kaur


Die heilige Beziehung zu deinem Körper: Körperarbeit- Yoga- Crossover


In der Körperarbeit wie im Yoga gehen wir davon aus, dass Körper, Geist, Seele und das Energiesystem eine untrennbare Einheit bilden, so dass sich heilsame Impulse von einer Ebene des Seins auf die anderen auswirken. In diesen beiden Workshops werden die Impulse durch das Body Mind Centering gesetzt und ins Yoga übertragen. Body Mind Centering beschäftigt sich mit unserer Anatomie, macht diese in angeleiteter Körperarbeit mit einem Partner erfahrbar und wird dann in Bewegung umgesetzt. Wir werden unsere Gelenke und die sonst oft so sehr vernachlässigten inneren Organe genauer unter die Lupe nehmen und ihre Qualitäten in entspannter Bewegung erforschen. Die verbesserte Selbstwahrnehmung ermöglicht einen freieren Bewegungsfluss und eine leichtere Aufrichtung, gibt ein Gefühl von Zentrierung und Lebendigkeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich- es werden Stunden des Ankommens bei dir selbst, des Loslassens und neugierigen Experimentierens.

Fateh Kaur wurde nach ihrem Psychologie- Studium durch interessante Begegnungen und einige Winke mit Zaunpfählen über Jahre hinweg in verschiedene Ausbildungen geführt. In diesen verfeinerte sie die Methoden der Arbeit an Körper, Geist und Seele immer weiter. Heute arbeitet sie in ihrer Praxis für Licht-Körper-Yoga mit Ansätzen der Psycho- und Körpertherapie, yogischen Techniken und energetischen Heilweisen. Fateh ging 1995 zu ihrer ersten Hatha Yogastunde, lernte 2004 Kundalini Yoga kennen, ist Schülerin von Gurumarka und Karta Singh Khalsa und KRI zertifizierte Level II Lehrerin.

www.licht-koerper-yoga.de
Hari Har

Hari Har


Die richtige Haltung finden – Vertiefung der eigenen KY-Praxis


Asana ist nur ein kleiner und gleichwohl grundlegender Teil in der Yogapraxis. Pranayama und Meditation bauen auf Asana auf, dies trifft insbesondere für das Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zu, wo Winkel und Dreiecke, aber auch der sinnvolle Einsatz des Beckenbodens und der Bandhas eine so wichtige Rolle spielen. Yogi Bhajan hat in seinem Unterricht das Wissen um Asana vorausgesetzt. Sinngemäß hat er einmal gesagt: „Die Exaktheit der Asanas lernt bei anderen Yoga-Traditionen, das muss ich nicht noch einmal unterrichten.“ Das holen wir jetzt nach – insbesondere mit den Kursen auf dem deutschen Yogafestival. Die ReferentInnen geben seit Jahren Fortbildungen zum Thema Kundalini Yoga und Asana. Auf dem Festival bietet sich Euch die Möglichkeit, dieses Fachwissen in komprimierter Form und von verschiedenen Ansatzpunkten aus zu erleben und mitzunehmen: Für die eigene Praxis und für den Unterricht. In der begrenzten Zeit wollen wir einen kurzen und genauen Einblick in die physiologischen und energetischen Grundlagen geben und Euch helfen, einen großen Schritt hin zu einer angemessenen eigenen Form des Kundalini Yoga zu machen. Kundalini Yoga pur für Dich. Für Lehrer wie Schüler gleichermaßen geeignet.

Info über Hari Har folgt

Gurudharam

Guru Dharam (UK)


Kundalini Yoga & TCM


Guru Dharam Singh ist ein seit vielen Jahren erfolgreicher Yogalehrer, Lehrer chinesischer Medizin und Numerologe. Weitere Kursbeschreibung folgt

Guru Dharam has an international Healing and Yoga practice, and has been teaching for over 25 years.As a Keynote speaker on matters of health, vitality, emotional intelligence for Association of Chief Executives in the UK, 2002-2005, Guru Dharam served as an educator to the business and corporate community.
www.kundalinimedicine.com

Guru Sant

Guru Sant Kaur & Siri Adi Kaur


Gelungene Paarbeziehung Leben


In der heutigen Zeit sind wir als Ehe- und Lebenspartner nicht mehr aus moralischen oder traditionellen Werten aneinander gebunden. Es ist unser freier Wille, der uns zusammen hält. In dieser Freiheit liegt die Chance selbstbestimmte Beziehungen zu führen, in denen wir uns durch unser Commitment aneinander binden. Diese modernen Beziehungen in Freiheit fordern uns. Sie fordern uns in Toleranz, Geduld, Mut und Wahrhaftigkeit. Es gibt nichts, was uns als Menschen so sehr reifen lässt, wie der ernsthafte Versuch, eine kraftvolle Beziehung durch gute und schwierige Zeiten zu tragen. In der Lehre und Praxis des Kundalini Yoga liegt eine wunderbare Möglichkeit für Wachstum, über die eigenen Begrenzungen hinaus. Dieses Potential können wir nutzen, um selbstverantwortlich, eigene Begrenzungen und Ängste zu überwinden. Auch, um mit Schwäche und Angst weiter zu gehen, keine Verantwortlichkeiten zu verschieben und die Größe des Anderen anzuerkennen, ohne das eigene Selbstvertrauen zu verlieren. Kundalini Yoga ermöglicht diesen Weg. Tiefgreifende Veränderung wird auf vielen Ebenen möglich.

Guru Sant Kaur & Siri Adi Kaur sind langjährige Kundaliniyogalehrerinnen, Ausbilderinnen und Geschäftsführerinnen der Fachausbildung Yogatherapie Als Paartherapeutinnen arbeiten sie einzeln und im Team mit verschiedensten Paaren. In Seminaren geben sie ihr Wissen um Wachstum in Paarbeziehungen und die transformierende Kraft des Kundalini Yoga weiter.

Kundalini Yoga & Sucht mit Guru Sant Kaur

Der Workshop YOGA & SUCHT fragt danach, welche Antworten Kundaliniyoga in Kombination mit der modernen Suchtforschung auf dieses drängende Problem bereithält. In dieser Studiengruppezeit geht es primär um die Themen die eigene spirituelle Essenz zu erfahren und ungesunde Gedankenmuster erfassen zu können und auch verändern zu können. Das erfahren der eigenen spirituellen Essenz mit der Erfahrung ungesunde Gedankenmuster verändern zu können ist eine der Voraussetzungen, um sich von einer Sucht lösen zu können. Dieser Workshop eignet sich sowohl für Menschen, die mit Klienten mit einer Suchtthematik arbeiten, als auch für Menschen, denen das Thema Sucht und Suchen, abhängig sein, persönlich vertraut ist. Letztlich ist jedem Menschen das Thema Sucht mehr oder weniger vertraut (Schokolade, Kaffee, Arbeit, etc.) Letztlich ist jeder Süchtige ein spirituell Suchender, ein Sikh, sozusagen. Dieser aktive Workshop gibt Einblick in die „therapeutische“ Arbeit mit Kundalini Yoga im Suchtbereich. Durch den Workshop-Charakter wird die positive Wirksamkeit persönlich für die Teilnehmer erfahrbar.

Guru Sant Kaur ist langjährige Kundaliniyogalehrerinnen, Ausbilderin und Geschäftsführerin der Fachausbildung Yogatherapie Als Sucht-Yoga-Therapeutin arbeitet sie seit 12 Jahren auf einer Suchtstation, die sie mit aufgebaut hat. In Seminaren und Fortbildungen gibt sie ihr Wissen „von der Sucht, zur Suche, zur Verbindung, in der Kombination der Weisheit des Kundalini Yoga und der modernen Suchtforschung weiter.

www.yoga-eva-pawlas.de  www.nicolewitthoefft.com
Gurusurya

Gurusurya


Sat Nam Rasayan im Heilerhaus


Sat Nam Rasayan ist eine meditative Heilkunst aus der Tradition des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan und wird seit 1989 von Meister Gurudev Singh unterrichtet. Sie ist außerordentlich wirkungsvoll und entspannend. In einem spezifischen transzendenten Bewußtseinszustand kann der Ausübende über Spüren, Zulassen und Annehmen die Lebenskraft, die fünf Elemente, die Muskeln, Nadis und Meridiane in ein Gleichgewicht zu bringen. Dadurch kann Heilung eintreten.

Text über Gurusurya folgt

Gur Suraj

Gur Suraj


Hilfe, mein Kind ist ein Teen!


über die heilige Beziehung zu Kindern im (werdenden) Teenalter und ihre manchmal unheilvollen Auswüchse. Es gibt leider wenig Schriftliches zu Teens und Kundalini Yoga und die Hinweise von Yogi Bhajan müssen mühsam aus verschiedensten Quellen zusammengesucht werden. Gur Suraj berichtet auf dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als Sozialpädagoge, als Leiter diverser Kundalini Yoga Teens Camps und als professioneller Kundalini Yoga Lehrer Ausbilder und lädt interessierte Eltern oder andere die es mit Teens zu tun haben, zu einem spannenden Erfahrungsaustausch ein.

Mitternachts-Meditation für Männer

Die Lingam Kriya ist eine spezielle Meditation für Männer und wird in der Übergangszeit von einem zum nächsten Tag von 23.30 Uhr bis 00.32 Uhr praktiziert. Gur Suraj Singh Khalsa, der schon seit Jahren Männer Camps anleitet, lädt dicht zu dieser besonderen und kraftvollen Meditation, nur im Kreis von Männern, herzlich ein. Wir beginnen um 22.45 Uhr mit einem Warm up und Vorbereitungen zur Meditation, dazu solltest du frisch gewaschen, geduscht oder gebadet erscheinen. "I was, I shall be, I am, I am, Har Haray Haree"!

Zusammen mit Siri Pritam Kaur 2004 Gründung unseres Kundalini Yoga Zentrums auf unserem kleinen Gehöft. Seit 2007 Ausbildungsschule für KY Lehrer Stufe 1 in der Amrit Nam Sarovar Schule von Karta Singh, ab 2015 in der Ausbildung von Siri Pritam Kaur. Seit 2009 Koordinator des Teencamps des Europäischen Kundalini Yoga Festivals in Frankreich. Seit Beginn Koordinator der Internationalen Kundalini Yoga Entdeckungscamps für Kinder und für Teens in Frankreich, Deutschland und Europa. Zusammen mit Martha Chester Fortbildungen zu Yoga mit Teens in verschiedenen europäischen Ländern. Co-Leader der True Man Wochen bei Amrit Nam Sarovar.

www.freiraum-yogaraum.de
Jai Siri Ram

Jai Ram & Siri Ram


Anti-Stress Yoga Massage nach Yogi Bhajan


Was können wir tun? Wie können wir den Stress in uns abbauen? Die Anti-Stress Massage nach Yogi Bhajan verspricht in 10 bis 15 Behandlungen einen „normal“ gestressten Menschen zu entstressen. Diese ungewöhnliche Massage hinterlässt schon nach dem ersten Mal ein Gefühl der wohligen Entspannung. Die Massage dauert ca. 1 Stunde pro Person. Der Empfangene liegt auf einer Matte am Boden und bleibt bekleidet. Die Gebende versucht das Gewebe an einigen zentralen Nervenpunkten, an dem sich Stress in Form von Anspannung festgesetzt hat, zum Schwingen zu bringen um die Anspannung zu lösen. Diese Massage schenkt Dir die Erfahrung eines stressfreien Lebens. Diese wundervolle Technik möchten wir auf dem Yogafestival mit Dir teilen.

Jai Ram Kaur: 1965 in Hamburg geboren. Schon in der Schulzeit brachte ich mir selbst Autogenes Training bei, um innerer Anspannung zu begegnen. Während des Studiums erlernte ich Transzendentale Meditation und belegte an der Hamburger Uni, beim Breitensport, einen Kundalini Yoga Kurs. Diese tiefe Erfahrung der Entspannung aus dem Kundalini Yoga, führte mich dazu, als das stressige Berufsleben als Architektin begann, wieder mit Kundalini Yoga zu beginnen. Ich blieb dabei. Seit fast 8 Jahren, unterrichte ich als Lehrerin Kundalini Yoga.
Siri Ram Kaur: Geboren 1966 am Dreiländereck in Aachen. 1985 begann ich Sozialpädagogik zu studieren und praktizierte Hatha und Asthanga Yoga. Die unterschiedlichen Yogastile faszinierten mich, sodass ich auf meinen Reisen nach Indien, Indonesien, Thailand und in die USA vielschichtige Erfahrung sammelte. Hinzu kamen Workshops über Massagen, Kommunikation, Heiltechniken und Energiearbeit. 2001 lernte ich Kundalini Yoga bei Satya Singh kennen, fand das was ich vorher vermisste und begann sofort die Lehrerausbildung.

Joy Gabrielle

Joy Gabrielle & Andrea Das Kaur


„Das Erwachen des intuitiv Weiblichen – ein Workshop für Frauen mit Mantren und Karam Kriya“


Das instinktiv Weibliche ist in unserer Geschichte auch der Schatten, das Verdrängte und Bekämpfte. Jede Frau trägt diese Wunde – ob bewusst oder unbewusst – in sich und dieses Vermächtnis beeinflusst auch heute noch unser Leben als Frauen in der modernen Gesellschaft. Karam Kriya - die Wissenschaft angewandter Numerologie - kann uns helfen, unseren (spirituellen) Weg als Frau durchs Leben zu verstehen und unser Bewusstsein in eine neue Ebene zu öffnen: Mantrasingen in Hingabe und spezielle Meditationen begleiten uns in diesem Workshop auf einer „numerologischen Reise“ vom Einssein, dem Schöpfungsimpuls durch Bedürftigkeit, Verhaltensmuster und Schmerzen im Leben hindurch zur Bewusstheit. Eine Reise, die für alle von uns ansteht!“

Joy Gabrielle: Seit 18 Jahren Kundalini Yogalehrerin mit dem Schwerpunkt Frauen tätig, erst als Schangerenyogalehrerin im Geburtshaus und in der Klinik, dann mit verschiedenen Frauenkursen im Süden von Berlin und mit Yoga-Frauenretreats in Brandenburg. Daneben bin ich seit Jahren als Singer-Songwriterin von Spiritual Chants unterwegs mit Konzerten, Singkreisen und Workshops und arbeite als Channelmedium für Botschaften der Geistigen Welt.
www.joygabrielle.com
Andrea Das Kaur: Seit 1999 als Yogalehrerin mit dem Fokus Frauen tätig (Schwangerenyoga, Rückbildung, Geburtsvorbereitung). Als Künstlerin hat sie sich mit dem Thema Frausein umfassend auseinander gesetzt. Seit 2002 Karam Kriya Consultant bei Shiv Charan Singh. Grundschullehrerin und Montessori Pädagogin. Mutter von 3 Kindern. Lebt als Yogalehrerin in Mecklenburg Vorpommern und bewirtschaftet einen 6000 qm großen Natur- und Gemüsegarten.

www.mataprana.de
Lakhmi

Lakhmi Chand Singh Khalsa


Masaje Healing - Hands


Two souls, one light. ?Workshop of introduction to yogic massage and healing hands through the power of heart projection. These are Yogi Bhajan teachings, and they include some massage techniques from the sacred space of Guru Ramdas.
Workshop content- The attitudes and qualities of a healer.   - Opening the divine space and connecting with Guru Ramdas.   - Mental and energetic projection for healing, and the power of prayer.   - Treatments for relaxation, anti-stress, emotional balance and physical strengthening.

My name is Lakhmi Chand Singh Khalsa. I am from Madrid, Spain. I am a teacher trainer of Kundalini Yoga and Yogic Massage. I started learning different massage techniques in 1994, specially Shiatsu and Chiromassage, then Yogic Maasage, what has been my focus in the last years

healing-hands.es
Monique

Monique Siahaya


Senioren und Kundalini Yoga


Was ist unsere Beziehung zur Phase des Alters, und wie sind unsere Erfahrungen in Beziehung zu alten Menschen?
Wie können wir in unseren Beziehungen spirituell sein, wen wir älter werden?
Wie können wir ältere Menschen unterstützen auf der Suche nach ihrem spirituellen Weg?
Im regulären Kundalini Yoga-Kurs begegnen mir die erwachsenen Kinder mit denselben Themen in Beziehung mit ihren Senioren-Eltern und erfahren auch hier eine Unterstützung im Yogaunterricht. In diesem Workshop untersuchen wir, wie wir uns auf spirituelle Weise auf das Älterwerden vorbereiten können. Wir entdecken, wie unsere Beziehungen zu alten Menschen in unserer Umgebung spirituell sein können. Und wie wir ältere Menschen auf spirituelle Weise unterstützen können.

Monique Siahaya: Ausbilderin in der Fachausbildung Kundalini Yoga für Senioren. Ich bin 55 Jahr alt, verheiratet, habe zwei Kinder und ein Enkelkind. Seit 1988 unterrichte ich Kundalini Yoga, und es gab in der Gruppe immer mehr Menschen, die durch das Älterwerden, durch Einschränkungen oder Krankheit nicht mehr dem regulären Unterricht folgen konnten. Darum habe ich begonnen, nach Wegen zu suchen, auch diese Menschen in Kundalini Yoga zu unterrichten. Jetzt unterrichte ich hochaltrige Menschen, auf dem Stuhl, im Altenheim. Dabei werde ich mit vielen Erfahrungen in der Beziehung zwischen Eltern im Seniorenalter und erwachsenen Kindern konfrontiert. In der Phase des Alters ist die Suche nach Spiritualität und Sinn des Lebens ein großes Thema.

Sat Hair Kaur

Sat Hari Kaur


Emotionen und Beziehung - Mondpunkte sind der Schlüssel!


Das Wissen um die Power der Mondpunkte können Frauen (und ihre Partner) dabei unterstützen,  starke emotionale Veränderungen besser zu verstehen und in ihren Alltag zu integrieren. Frauen sind der Kraft der einzelnen Mondpunkte und deren individuellen Einflüssen auf ihre Gefühlswelt entweder ausgeliefert oder sie können die Weisheit des Wandels nutzen und mit den Mondpunkten mitschwingen. Den individuellen Wechsel im Gefühlsleben einer Frau zu erkennen,  zu verstehen und vielleicht lieben zu lernen, schenkt dir Kraft und kann dir dabei helfen, dein Leben sinnvoll zu nutzen. In unserem Seminar lernst du die 11 Mondpunkte und  ihre unterschiedlichen Bedeutungen kennen. Wir erklären, wie du deinen eigenen Mondpunktzyklus herausfinden kannst. Es gibt Yogaübungen, Meditationen und Tipps, die dir helfen können, besser mit den Gefühlsschwankungen im Einklang zu leben, so dass sie deine Beziehung und dich selbst bereichern können.

Sat Hari Kaur ist seit 1982 Yogalehrerin und Geburtsvorbereiterin, Leiterin der FAB Schwangerenyoga / Hamburg seit 1990, Heilpraktikerin, Hypnosetherapeutin, NLP Lehrtrainerin (DVNLP), Kommunikationstrainerin und Buchautorin.

www.schwangerenyoga-ausbildung.de
Simone

Seva Siri Kaur


Shakti Dance - Das Yoga des Tanzes - Bringe deine weibliche und männliche Energie in Balance!


Im Yoga des Tanzes nach Sara Avtar Olivier, erfährst Du wie im Kundalini Yoga die Beziehung zu Dir selbst und zu anderen. Shakti Dance verbindet das männliche und weibliche Prinzip und beinhaltet sanfte, fliessende Aufwärmdehungen mit der Aufmerksamkeit auf Deinen Atemfluss, kraftvoll getanzte kurze Schrittfolgen, freier Tanz, ruhige Entspannung, getanzte und stille Meditation. Dabei ist Shiva der Tänzer. Er verkörpert die Ruhe, das starke Männliche, das reine Bewusstsein, während Shakti der Tanz ist, die Bewegung, das sanfte Weibliche , die erschaffene Energie. Shakti Dance gibt Dir die Möglichkeit das Männliche und das Weibliche in Dir in Balance zu bringen und auf der Grundlage dieser Erfahrung gleichberechtigte Beziehungen zu erleben.

Seit ich denken kann, hat mich Musik dazu inspiriert, im Tanz auszudrücken, was mich von innen heraus bewegt. Ich bin Kundalini Yoga -, Shakti Dance - und Yogadancing Lehrerin und verbinde in meinen Dance the Yoga! Stunden alle im Laufe meines Lebens gesammelten Tanz- und Yogaerfahrungen. In meinem Unterricht erforsche ich auf der Grundlage von Kundalini Yoga, die Basics von rhythmischen Tanzschritten im Zusammenspiel mit Atmung und Meditation. Am wichtigsten ist mir dabei, mit Freude an der Bewegung im eigenen Rhythmus im Fluss des Lebens zu sein. Kundalini Yoga gab mir das Bewusstsein, dass meine weibliche Seite viel schwächer ausgeprägt war als meine männliche - und durch Shakti Dance konnte ich schließlich meine Weiblichkeit wieder aktivieren und mich und meine Beziehungen wieder ganzheitlich erfahren.

www.simonesyoga.de
Shabad Gian

Shabad Gian Singh


"Basic Movement" - von der persönlichen Befindlichkeit zum kreativen Ausdruck.


Diese Körper- und Stimmarbeit schärft die Wahrnehmung für das eigene Sosein, die Beziehung zum eigenen Körper, macht den Austausch von Innen und Aussen bewusst. Ausgehend von Stillsein und Meditation kommen wir durch Klang- und LautWerden in einen Bewegungsfluss, der an Blockaden - ob geistig oder körperlich - rüttelt und Kräfte freisetzt.

Shabad Gian Singh, Jahrgang 1975, lebt in Hamburg und arbeitet vorwiegend im norddeutschen Raum als Schauspieler, Musiker, Theaterpädagoge und Regisseur. Er ist Mitglied im Ensemble des Theater Orange, unterrichtet an der Schauspielschule "Bühnenstudio Hamburg" Basic Movement und ist seit vielen Jahren intensiv mit spirituellen Fragen befasst, u.a. durch die Beschäftigung mit Kundalini Yoga, Meditationstechniken aus verschiedenen Traditionen und Eigenkompositionen für Stimme und Cello.

www.benconcello.de
Sidak Kaur

Sidak Kaur Khalsa


Naad Yoga – Heilige Klänge "Wer einmal den Naad vernommen hat kann nicht mehr traurig sein. Das Leben wird zum Fest, erfüllt mit Lachen" (Guru Nanak Dev)"


Eine der wichtigsten Techniken auf dem spirituellen Weg des Kundalini Yoga und anderer Traditionen ist Naad Yoga. Das gesamte Universum basiert auf Klang und Rhythmus und alles Existierende vibriert. Kundalini Yoga geht einher mit Naad Yoga, denn jede Kriya hat ihren eigenen Rhythmus und das Singen oder mentale Chanten von Mantren ist ein wichtiger Bestandteil der Meditationen.

Klänge haben erwiesenermaßen eine enorm starke Wirkung auf uns und unser Umfeld, aber was macht einen Klang zu einem heiligen Klang? Wie können wir Naad Yoga auf unserem spirituellen Weg anwenden um zu wachsen, zu heilen, und „glücklich, gesund und heilig“ zu leben? Erfahre, wie Klang und Rhythmus auf deinen physischen Körper einwirken und ihn ins Gleichgewicht bringen, deine Gedanken und Emotionen beeinflussen, und deine Seele berühren. Unsere Werkzeuge sind: Stimme, Rhythmus, Atem und wunderschöne, originale Streichinstrumente.
Unsere Technik sind die Raags (musikalisch ausgedrückte Stimmungen) und Mantras aus dem Siri Guru Granth Sahib.

Sidak Kaur Khalsa: dipl. Sängerin und Gesangspädagogin der klassischen Musik, KRI zertifizierte Ausbilderin für Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan, international zertifizierte Ausbilderin für Naad Yoga (Raj Academy Conservatoire, Naad Yoga Council), bereist die Welt mit Konzerten, Workshops und Ausbildungen.

www.naadyogaklang.de, www.naadyogacouncil.com
Siri Pritham

Siri Pritam Kaur


"Siris Yoga Circus" für Klein und Groß!


Zum erstenmal wird auf dem Deutschen Festival ein kleiner großartiger Yogazirkus entstehen. Siri Pritam ist nicht nur ausgebildete Bewegungstherapeutin und Zirkuspädagogin und Gur Suraj Singh Sozial- und Erlebnispädagoge und Hochseiltrainer, beide sind ebenso professionelle Kundalini Yoga Lehrer Ausbilder und verbinden in ihrem "Zirkus" circensische Aktionen mit Übungen und dem Bewußtsein des Kundalini Yoga. Der Selbstmachzirkus ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet, wir sind vereint im Spaß am Agieren und Probieren, Entdecken und Erwecken und lassen Körper, Geist und Seele jubeln. "Hereinspaziert..." und keine Angst, es sind keinerlei Vorerfahrungen nötig, aber auch keinesfalls schädlich.

Full Bound Lotus

Das große gebundene Siegel ist eine jener Kundalini Praktiken vor denen viele zunächst großen Respekt haben. Siri Pritam Kaur ging es ähnlich, mittlerweile praktiziert sie seit mehr als drei Jahren regelmäßig und ist von den vielfältigen Auswirkungen begeistert. Es wird gesagt, dass wer den voll gebundenen Lotussitz erreichen kann, von allen chronischen Krankheiten geheilt und geschützt sein wird. Im Workshop werden verschiedene Aufwärmtechniken, Hilfsmittel und zahlreiche Tipps für dein persönliches Erfolgserlebnis vermittelt. Auch wenn du nicht bis zum vollgebundenen Lotus kommen willst, erfährst du wertvolle Anregungen für eine super gute Yogi Sitzhaltung.

Zusammen mit Gur Suraj Singh gründete ich 2004 auf unserem kleinen Gehöft ein Yogazentrum. Seit 2002 unterrichte ich verschiedene Yoga Klassen und ab 2007 boten wir die Ausbildung zum KY Lehrer Stufe 1 an der Amrit Nam Sarovar Schule von Karta Singh an. Ab 2015 bieten wir eine eigene Kundalini Yoga Lehrerausbildung an, mit mir als Lead Trainerin. Seit 2014 mache ich eine Ausbildung in Sat Nam Rasayan bei Sven Butz in Stufe 1/2.
www.freiraum-yogaraum.de
Siri Ram

Siri Ram


Breathwalk


Während eines BreathWalk üben wir „neutrales Gewahr sein“, indem wir bewusst unseren Körper und Geist nicht werten, sondern einfach wahrnehmen und nicht in GUT oder SCHLECHT unterteilen. Es gibt BreathWalks die entspannen und andere die energetisieren. Es verbessert das emotionale Gleichgewicht und die körperliche Energie wird mobilisiert. BreathWalk ist einfach und effektiv aufgebaut und schenkt Entspannung und ein Gefühl der Verbundenheit.Yogi Bhajan entwickelte BreathWalk aus dem Kundalini Yoga und Guru Charan Singh fasste die 16 Programme mit unterschiedlichen Themen zusammen. Sat Want Kaur lud 2003 Guru Charan Singh nach Deutschland ein, um BreathWalk auch hier bekannt zu machen.

Geboren bin ich 1966 am Dreiländereck in Aachen. 1985 begann ich Sozialpädagogik zu studieren und praktizierte Hatha Yoga. Die unterschiedlichen Yogastile faszinierten mich, sodass ich auf meinen Reisen nach Indien, Indonesien, Thailand und in die USA vielschichtige Erfahrung sammelte. Hinzu kamen Workshops über Massagen, Kommunikation, Heiltechniken und Energiearbeit. 2001 lernte ich Kundalini Yoga bei Satya Singh und begann sofort die Lehrerausbildung.
www.yoga-breathwalk.de
Siri Sadhana

Siri Sadhana


Soulful singing workshop


Through exploring songs from around the world, harmonising in acapella with sacred mantras, chants, folk, traditional and gospel, we will creatively express our individual unique sound whilst blending and being uplifted by our collective resonance and vibration. Within this workshop we will practise playful physical warm ups, relaxation exercises, vocal techniques to deepen the breath capacity, aligning the posture and freeing the voice. As we actively engage the whole body to sing we can experience a power and transformative quality in the voice that enriches both heart and soul. No experience or musicality needed just a keen ear to practise the ancient technique of call and response ‘Every person is an instrument in the orchestra which is the whole universe, and every voice is the music that comes from one of its instruments’ ( Hazrat Inayat Khan)


MANTRA DANCE

This event combines the equisite power of vibrating and toning your voice using mantra, and accessing the freedom and joy of dance expression through the body. We will begin by warming up the vocal chords and opening the resonating cavaties of the body to experience our range and vocal potential. Then we invite the body to dance within a sequence of movement mantra medicine, intelligently crafted and designed. directing the body towards transformation so you can willingly be guided into a state of ‘Grace’, and effortless, joyous movement. This movement routine uses the music of Siri Sadhana Kaur, whose inspirational, rich and passionate voice creates music that speaks directly to the  soul and gets your cells humming.

Siri Sadhana Kaur is a KRI approved associate teacher and trainer with the Karam Kriya school and a student of Shiv Charan Singh. She has produced 4 music and mantra Cds ‘Alokas Grace’, ‘Sacred Nectar’ ‘Song of soul’ and ‘Childrens songs for the Seasons”. As a performer she travelled internationally singing jazz, soul, blues and gospel. She chants regularly at Sadhana programs, leads choirs in central London harmonizing with mantra, acapella, and world music. She travels sharing music, dance, mantra, Yoga and singing, encouraging others to experience themselves as joyful instruments of transformation and expression.
www.sirisadhana.com
Ustad Ji

Ustad Narinder Singh Sandhu


Meditation im Klangstrom der klassischen indischen Musik


Die indische Musik ist eine überlieferte Technologie auf Basis der kreativen und göttlichen Eigenschaften der Klänge. Erlebe deine Spiritualität durch die Kunst der Musik "Shabad" bedeutet "göttlicher Klang". Shabads sind spirituelle Gedichte und Liebeslieder an die schöpferische Kraft die uns belebt und erschafft. Die Silben und Worte haben eine Wirkung durch die Rhythmen und Klang-Schwingungen.
Mach' mit und erlebe Ustadji, einen Meister der Musik. Während des Kurses werden wir die Stimmung der Ragas kennenlernen, heilende Erfahrungen durch Gesang und Musik machen, unsere Kenntnis der Raga-Familien vertiefen und praktische Übungen für den Alltag kennen lernen. Wir werden zusammen singen und uns erheben lassen vom königlichen Zauber der Musik. Jede/r ist willkommen! Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.

Ustad Narinder Singh Sandhu begann seine Gesangsaubilung in den klassischen Ragas der indischen Musik im Alter von 12 Jahren. Er hat sich dazu entschieden, diese Kunst weiterzugeben und durch Unterricht zu bewahren. Er ist Professor für klassische indische Musik und lehrt seit 1980 an Universitäten in Indien. Yogi Bhajan hat ihn als einen "Meister der Ragas" bezeichnet und ihn ausgewählt, an seinem Internat, der "Miri Piri Academy" zu unterrichten. Seit dem Jahr 2000 bildet Ustadji auch Schüler aus dem Westen aus. Zu ihnen zählen die "Chardi Kala Jetha", Snatam Kaur, Nirinjan Kaur und viele mehr. Bis heute unterrichtet Ustadji an der Guru Nanak Dev University, an der Miri Piri Academy und gibt Privatunterricht in Amritsar und weltweit.

Ustad Ji auf Facebook
Willem Wittstamm

Willem Wittstamm


Die 8 Yogastufen des Patanjali und ihre wechselnde Bedeutung in der zweiten Lebenshälfte


Dieses Seminar beschäftigt sich mit der unterschiedlichen Gewichtung, welche wir im Laufe unseres Lebens den einzelnen Aspekten des Yogaweges zuordnen. Wir vertiefen unser Wissen über Asanas aus dem Kundalini Yoga, die uns helfen, den Herausforderungen der zweiten Lebenshälfte freudig zu begegnen. Wir widmen uns den Bereichen Pranayama, Pratyahara und Samyama, um auf feinstofflicher Ebene zu spüren, welche der wertvollen Aktiv-Meditationen aus dem Kundalini Yoga wir nutzen können, um unseren Reifeprozess zu unterstützen. Nicht zuletzt werden wir uns mit dem Thema dieses Festivals beschäftigen: „Erfahre deine Beziehung als heilig“. Ist es doch von fundamentaler Bedeutung für eine lebendige Beziehung zu uns selbst und zu anderen, offen zu sein für den Wandel, den der Lauf der Zeit mit sich bringt. Kundalini50plus wendet sich an Yoginis, welche die Tiefe des Kundalini Yoga nutzen wollen um den eigenen Alterungsprozess noch mehr als Wachstum zu begreifen. Es spricht aber auch Yogalehrende an, die überlegen, Senioren zu unterrichten oder die schon eigene 50plus-Klassen leiten.

Willem Wittstamm ist mit sieben Tanten aufgewachsen. Seit seiner Kindheit begleitet ihn die Liebe zu “den Alten”. Ihr Wissen, ihre Lebensweisheiten und die dem Alter innewohnende Schönheit hat ihn immer fasziniert. Sein bewegten Leben, unter anderem als Holzfäller, Varietémoderator und Pressesprecher einer Friedensinitiative, fand nach der Jahrtausendwende seine Bestimmung: Yogalehrer mit Schwerpunkt Senioren. Er ist Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Yoga in der zweiten Lebenshälfte. Mit seinen Seminaren „How to teach Senior Yoga Classes” ist er in ganz Europa unterwegs, unterrichtet aber gerne weiterhin wöchentlich mehrere Yoga 50plus-Gruppen in seinem Wohnort. Willems Lehrtätigkeit zeichnet sich vor allem durch Praxisbezug und Humor aus.
www.kundalini50plus.de